Blasenentzündung beim Hund- So helfen homöopathische Arzneien

Hilfe mein Hund hat eine Blasenentzündung! Vermehrtes Wasserlassen (Polyurie), häufiges Wasserlassen (Pollakisurie) oder auch erfolgloser Harndrang, Blut im Urin und Schmerzen beim Urinieren deuten auf eine Blasenentzündung (Zystitis) hin. Homöopathische Mittel können hierbei meist in der akuten Phase sehr hilfreich sein. Bei einer Zystitis, handelt es sich um eine meist sehr schmerzhafte Entzündung der unteren Harnwege. Oft betrifft es nur die Harnblase, kann sich aber auch auf den Harnleiter, die Harnröhre sowie die Nieren ausweiten. Ursachen einer Blasenentzündung Ist das Immunsystem (In der Homöopathie Lebenskraft genannt) geschwächt oder nicht ausbalanciert, ist der Organismus anfällig

Macht Industriefutter unsere Tiere krank? 25.Mai 19 (AUSGEBUCHT), 15. Juni (noch freie Plätze!)

Aufgrund grosser Nachfrage findet ein zweiter Workshop am 15. Juni statt. Nicht verpassen! „Auch mein Tier ist, was es isst.“ In diesem Sinne lade ich Sie herzlich zu meinem Workshop in der Praxis für klassische Tierhomöopathie in Hedingen ein. Wie ernähre ich meinen Hund oder meine Katze? Das überwältigende Angebot an Nass-, Halbfeucht- und Trockenfutter, Rohfleisch, Leckerlis, Kauartikeln und Nahrungszusätzen und und und …, sowie die vielen verschiedenen Meinungen machen es uns nicht einfacher, die optimale Lösung für unser Tier zu finden. Themenschwerpunkte wichtige Fakten über die der Verdauung von Hund und Katze Futtermitteldeklarationen verstehen Unterschiede der hoch- und minderwertig

Empfohlene Einträge
  • Facebook
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Tierhomöopathie Seiler auf Facebook

Carol Seiler

Zürcherstrasse 16, 8908 Hedingen

Im Lochenhof 14, 8906 Bonstetten

info@carolseiler.ch

079 267 12 15