Ablauf einer Behandlung

 

Vor unserem ersten Termin erhalten Sie von mir einen Patientenfragebogen. Darauf dürfen Sie mir Ihre Personalien wie die Ihres Tieres angeben. Ebenso erwähnen Sie Stichwortartig vergangene Krankheiten, Auffälligkeiten usw. chronologisch auf dem Fragebogen. Dies ist wichtig, um mich optimal auf unser Termin vorzubereiten.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit ich Ihr Tier kennen lernen kann ist eine ausführliche Anamnese von ca. 1-1½ Stunden nötig.


In diesem Gespräch werde ich Sie zum Gemüt, Verhalten aber auch zu den Krankheiten Ihres Tieres befragen, um mir ein ganzheitliches, detailliertes Bild zu machen.
 

Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie sich vor der Konsultation Gedanken machen zur bisherigen Krankheitsgeschichte Ihres Tieres. Wann traten welche Beschwerden auf und wie wurden sie behandelt (evtl. Auszug vom Tierarzt anfordern).

 

Im Anschluss an die Erstanamnese werde ich das passende homöopathische Mittel für Ihr Tier bestimmen und Ihnen den weiteren Verlauf der Behandlung erläutern.

Nach der Mittelgabe beginnt die Lebenskraft Ordnung zu schaffen.

In einigen Fällen treten alte oder neue Symptome auf, das Verhalten des Tieres kann sich verändern oder es kommt gleich am Anfang zu einer Verschlimmerung des Leidens.

Diese Reaktionen sind erwünscht und keinesfalls zu unterdrücken.

 

Sind sie trotzdem unsicher, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

Bitte notieren Sie sich sämtliche Auffälligkeiten und Symptome Ihres Tieres nach der Mittelgabe.

Im Abstand von ca. 4-6 Wochen treffen wir uns erneut für eine Nachkontrolle.

 

Diese dauert in der Regel zwischen 30-45 Minuten.

 

Dieser Termin ist wichtig, um den Heilungsverlauf zu beurteilen und allenfalls eine weitere Arzneiverschreibung zu tätigen.

Je nach Fall oder speziell bei chronischen Behandlungen ist es teilweise möglich, dass mehrere Sitzungen und Heilmittel nötig sind.

Meine Fragen lauten beispielsweise:

x  Wie kann man Ihrem Tier eine besonders          grosse Freude bereiten?


x  Was ärgert Ihr Tier?

x  Kennen Sie seine Ängste?


x  Hält Ihr Tier sich gerne an warmen oder              kalten Plätzen auf?

x  Wie wichtig ist Ihrem Tier das Essen?


x  usw.

Im akuten Krankheitsgeschehen folgt je nach Schweregrad der Krankheit/Verletzung
die Nachkontrolle am gleichen Tag oder die Tage darauf.
In diesem Fall werden Sie und Ihr Tier auf Wunsch sehr eng betreut, sodass ich Sie und Ihr Tier optimal unterstützen kann.

Haben Sie weitere Fragen zum Ablauf einer Homöopathischen Behandlung?
Zögern Sie nicht mich anzurufen, ich berate Sie und Ihren Liebling sehr gerne.

Carol Seiler

Zürcherstrasse 16, 8908 Hedingen

Im Lochenhof 14, 8906 Bonstetten

info@carolseiler.ch

079 267 12 15